Gesamtschule Elsen wertvoller Partner

„Gesamtschule Elsen“ und „Schule an der ALTENAU“ vereinbaren Hospitationen

Der Jahrgang 10 der Borchener Sekundarschule bereitet sich auf die Abschlüsse im Sommer 2018 vor. Im Rahmen der Kooperation zwischen der „Schule an der ALTENAU“ und der „Gesamtschule Elsen“ besuchen potentielle Übergänger die Elsener Schule und haben die Möglichkeit dort zu hospitieren und so das System und die Oberstufe kennenzulernen. Angedacht sind weitere Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Teilnahme an ausgewählten Unterrichten in der Oberstufe.

Dabei möchten die Borchener von der langjährigen Arbeit an der Elsener Gesamtschule profitieren, um zielgerichtet und passgenau eigene Jugendliche für die Oberstufe ausbilden zu können. Besonders die fachliche Verbundenheit beider Schulformen bietet Chancen für einen guten Übergang von der Sekundarschule in die langjährig gewachsene Oberstufe der Kooperationsschule.

Die Elsener Gesamtschule wird derzeit von 1260 Jungen und Mädchen besucht, die eigene Oberstufe bildet dabei mit über 250 Jungen und Mädchen ein solides Fundament.