Gelungene Einschulungsfeier

Schule an der Altenau begrüßt den neuen Jahrgang 5

Zahlreiche Gäste konnte Christiane Blau, Leiterin der Abteilung 1 der Borchener Sekundarschule jüngst in der großen Sporthalle der Schule begrüßen. Die neuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 wurden in ihrer neuen Bildungsstätte im Rahmen einer kleinen Feier würdevoll in Empfang genommen.

Mit erwartungsfroher Spannung hatten sich die Klassenlehrerteams und Abteilungsleiterin Christiane Blau am ersten Schultag nach den Sommerferien in der Sporthalle versammelt. Insgesamt 71 Schülerinnen und Schüler galt es zu ihrer Einschulung an die weiterführende Schule zu begrüßen. Für die drei neuen Klassen waren in der Sporthalle einladende Sitzreihen aufgebaut, auf denen die Kinder entspannt ihrer Einschulungsfeier folgen konnten. Derweil konnten ihre Eltern der Veranstaltung unter Einhaltung der Corona-Hygieneverordnungen von der Tribüne der Sporthalle aus beiwohnen.

Schulleiter Jörg Wenzel begrüßte die Neuankömmlinge mit einer kleinen Geschichte, in der er darüber berichtete, dass man in einer Stadt so aufgenommen wird, wie man sich selbst zeigt und somit das soziale Miteinander in der Schule in den Mittelpunkt stellte. Er freute sich, dass so viele Borchener Kinder ihre schulische Laufbahn an der einzigen weiterführenden Schule der Gemeinde fortsetzen möchten und nahm dies einmal mehr als Beweis für die hervorragende Arbeit, die an seiner Schule geleistet wird. Dies spiegelte sich auch in der hohen Zahl der erschienenen Eltern wider: allein 150 erwachsene Familienmitglieder haben es sich nicht nehmen lassen, der Einschulungsfeier zu folgen. Unter der launigen Moderation von Christiane Blau folgte anschließend eine Vorführung der Jahrgangsstufe 7, die den neuen Jahrgang 5 mit einer kleinen musikalischen Darbietung unter der Leitung ihrer Musiklehrerin Frau Holtgreve willkommen hieß.

Abgerundet wurde die Einschulungsfeier schließlich von einem kleinen ökumenischen Gottesdienst, der unter der Leitung von Frau Sarpe und Frau Frewer stattfand.